info@wortsprudel.ch |  Luzern – Schweiz | +41 79 244 25 35 

Für «sein» gibt es 31 Synonyme und dafür wiederum mehr als 100 weitere Begriffe

August 20, 2015

Eigentlich ist es ein Leichtes, abwechslungsreiche Texte zu schreiben. Eigentlich ... doch manchmal fehlt die Musse, die Zeit, die Fantasie, um lange im kopfeigenen Wortschatz zu klauben und nach schönen Synonymen zu suchen.

 

Dabei sind es genau diese Wortklaubereien, die die Hirnleistung anregen und schlafende Zellen wecken. Es gibt einfach Einstiegsübungen, um auf Wort-Touren zu kommen. Nehmen Sie zum Beispiel Ihren eigenen Vornamen und Nachnamen. Und formen Sie daraus einen Satz nach folgenden Regeln: Jeder Buchstabe Ihres Vornamens ist der Anfangsbuchstabe eines Wortes und zwar genau in der Reihenfolge, wie er in Ihrem Namen auftaucht.

 

Beispiel:

 

Yvonne Ineichen

 

Yeti verbirgt ominöse neuartige Nagelschuhe in nestähnlichen Eishöhlen – chic, hip einfach niveauvoll.

 

Machen Sie diese Übung ein, zweimal und schon ist Ihr Hirn aktiviert und bekommt Lust auf Wortsuche. Sollten Sie trotzdem einmal stolpern, gibt es tolle Erste Hilfe.

 

Und zwar unter: http://synonyme.woxikon.de/

 

Und, ganz ehrlich, abwechslungsreiche Texte schreiben ist genau so inspirierend, wie diese zu lesen, nicht? 

Please reload

Featured Posts

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

Recent Posts

January 8, 2019

August 27, 2018

Please reload

Search By Tags
  • Facebook Classic
  • Twitter Classic
  • Google Classic
Follow Us